Analyse der Berechtigungen mit dem Kontenreport

Häufig wird an die IT die Frage herangetragen, wo ein Benutzer überall berechtigt ist. Diese normalerweise sehr aufwändig zu beantwortende Frage wird von der Kontenreport Analyse schnell und ausführlich beantwortet. Bei Bedarf kann das Ergebnis nach Excel exportiert werden, um es z.B. mit Vorgesetzten, dem CSO oder Data Ownern zu besprechen.

Der große Vorteil dieser Analyse ist, dass alle wesentlichen Details zu den Berechtigungen ausgegeben werden. Zu jedem Verzeichnis, auf dem das Konto berechtigt ist, wird der komplette Berechtigungspfad dargestellt, also über welche Gruppenmitgliedschaft(en) das Recht gesetzt ist oder ob der Benutzer direkt berechtigt ist. Zusätzlich können auch Detailinformationen zu jedem Berechtigungseintrag (ACE) analysiert werden.

Wählen Sie das Konto (Benutzer oder Gruppe), für welches Sie die Berechtigungen analysieren möchten, indem Sie den Namen in das Textfeld schreiben und klicken Sie auf Start.

Als erstes wird Ihnen eine Vorschau auf die zu erwartende Liste angezeigt, aufgrund derer Sie entscheiden können, ob Sie sich die Liste im Webclient anschauen möchten oder ob Sie direkt den Export anstoßen möchten. Den Export können Sie aber auch später noch aus der Listenansicht starten. Wenn die Gesamtzahl der direkten Berechtigungen 500 überschreitet, wird nur der Export angeboten.

Bei Klick auf das Bild wird die volle Größe angezeigt.

Über „Show all direkt permissions“ kann nun die Detailliste generiert bzw. sofort der Excel Export angestoßen werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://help.migraven.com/account-berechtigungs-report/