Author's posts

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/db-schema-fuer-ad-accounts/

Auswahl des Domain Controllers für den AD-Scan

Der AD-Scan greift sich den ersten verfügbaren DC für den Scan der ausgewählten Domäne. Aber manchmal ist diese Option nicht die beste oder schlicht nicht erwünscht.

Um dem ADScanService den gewünschten Domain-Controller vorzusetzen kann dieser in der .config entsprechend eingetragen werden.

Standardmässig befindet sich die migRavenADScanServiceHost.exe.config unter:

C:\Program Files\migRavenADScanServiceHost


Das Vorgehen ist wie folgt:

1. Fahren Sie den ADScanServiceHost herunter

2. Tragen Sie den gewünschten Domain-Controller mit seiner IP oder Hostnamen in value=“HOSTNAME/IP“ ein

3. Den AD ScanServiceHost wieder hochfahren

4. Den Scan für die gewünschte Domäne durchführen

5. Dem Vorgang umgekehrt durchführen um die
migRavenADScanServiceHost.exe.config wieder in den Ausgangszustand zurückzusetzen.

Zu beachten:

Nach dem Editieren darauf achten dass die Datei im utf-8 Format abgespeichert bleibt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/auswahl-des-domain-controllers-fuer-den-ad-scan/

Flatten in der Datenbank

Mit dieser Anpassung werden die bisherigen Accounts aus der einen Domäne ausgelesen und direkt in die neuen Accounts umgewandelt.

Diese Variante lässt sich auch immer einsetzen, wenn Accounts z.B. umbenannt wurden und der bisherige SAM vielleicht in einem anderen Feld zu finden ist.

Die Cypher-Eingabe sieht wie folgt aus:

<add key=“Flatten“ value=“y.type =’person‘ with collect(y.sAMAccountName) as col match (y:ADAccount{domain:’axusr.net‘}) where y.sAMAccountName in col and y.isactive=’True‘ and not y.sAMAccountName starts with ‚S-1-‚ and not y.objectGUID=““ />

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/flatten-in-der-datenbank/

migRaven 24/7 – Neue Funktionen

Mit migRaven 24/7 stehen zwei neue Funktionen zur Verfügung:

Der Folder Self Service erlaubt das schnelle Einrichten von Austauschordnern für berechtigte Nutzer innerhalb des Netzwerks.

Die Datenaufbewahrung erlaubt das automatische Verschieben von nicht mehr genutzten Dateien aus dem Filesystem.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/neue-funktionen/

Projektstatus ist auf -1

Ist ein Projekt auf -1, zb.weil das Speichern nicht korrekt abgeschlossen wurde, kann es in der Datenbank angepasst werden.

(Mit dieser Abfrage werden alle Projekte auf 0 gesetzt)

Die Abfrage lautet:

match (u:Project) set u.status =’0’ return u

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/projektstatus-auf-0-setzen/

Verzeichnis erstellen

Sobald die Policy für die Verzeichnisbeantragung konfiguriert ist, kann der
dazu berechtigte User die Option für die Verzeichniserstellung in Anspruch nehmen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/verzeichnis-erstellen/

Anpassungen einer fremden Datenbank für die Lokale Nutzung

Um eine fremde Datenbank nutzen zu können, sind einige Anpassungen in der Datenbank selbst zu tätigen.

Dafür müssen alle lokalen Maschinennamen angepasst werden.

Dies betrifft 16 Propetries:

Node <Services> PropName (String) PropValue (String)
migRavenDBServiceHost neo4jdatabasemachine PC-02
migRavenDBServiceHost databaseserviceurl net.tcp://PC-02:10291
migRavenDBServiceHost resourcescanimportpath \\PC-02\c$\ProgramData\migRaven\ResourceScanService\Import
migRavenDBServiceHost admonitorimportpath \\PC-02\c$\ProgramData\migRaven\AdMonitorService\Import
migRavenDBServiceHost machine PC-02
migRavenDBServiceHost adscanimportpath \\PC-02\c$\ProgramData\migRaven\AdScanService\Import
migRavenADScanServiceHost adscanserviceurl http://PC-02:8099
migRavenADScanServiceHost machine PC-02
migRavenADScanServiceHost exportpath \\PC-02\c$\ProgramData\migRaven\AdScanService\Export
Services coreserviceurl net.tcp://PC-02:8999
Services machine PC-02
migRavenWeb reportexportpath \\PC-02\c$\Program Files\migRavenWeb\Downloads
migRavenWeb machine PC-02
migRavenResourceScanServiceHost resourcescanserverurl http://pc-02:8077
migRavenResourceScanServiceHost machine pc-02
migRavenResourceScanServiceHost exportpath \\pc-02\c$\ProgramData\migRaven\ResourceScanService\Export



Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/anpassungen-einer-fremden-datenbank-fuer-die-lokale-nutzung/

Verzeichnisbeantragung Konfiguration (Folder Self Service)


Der Folder Self Service erlaubt Austauschordner mit einer gesetzten Berechtigung auf einzelne User, eine Gruppe oder eine migRaven Rolle anzulegen.

Der entsprechende Ordner wird automatisch im Live-System erzeugt, entsprechend berechtigt und wird nach einer vordefinierten Zeit wieder gelöscht, solange dessen Laufzeit nicht verlängert wird.


Das Konfigurationsmenü befindet sich im WebClient unter Konfiguration/Verzeichnisbeantragung
Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/folder-request/

migRaven 24/7

Inhaltsübersicht

Hier finde Sie alle Artikel die relevant für die migRaven One Installation sind. Unter den einzelnen Stichworten sind Verlinkungen zu den jeweiligen themenbezogenen Beiträgen.

migRaven One unterscheidet sich durch diverse Features von der migRaven 5.0 Installation, unter anderem den Web/Data-Owner Client. Hier erhalten Sie einen Überblick über die migRaven 24/7 Komponenten.

Voraussetzungen Installation

Internet Information Services (IIS)

Installation


AD einlesen

Gruppen-Typ Konfiguration

Gruppen-Name Konfiguration

List-Recht Konfiguration

Rechte-Suffix Konfiguration

Rollen und Accounts Konfiguration

Remote Services Konfigurieren

E-Mail Services Konfiguration

Übersicht der Projekt-Arten in migRaven One

Gruppenrichtlinien Projekt

ReDesign Projekt

Tabellen-Import Projekt

Novell Migrationen werden in migRaven One nicht mehr unterstützt. Für ein Novell Projekt wird migRaven 5.0 eingesetzt


Data Owner Client

Berechtigungsstruktur

Symbole in migRaven

Projektstatistik

Die Steuerelemente im View

Rechte-Mapping

Design & Work

Tabellen-Modus
Abweichendes Zielverzeichnis

Drag & Drop Modus

Berechtigungen setzen

AD-View

Steuerelemente im View

Kollegencheck

Darzustellende AD-Attribute


Modify Plus

Vererbung unterbrechen

CSV – Export

Report Generator

Report Generator AD-Abfragen

FSP – Foreign Security Principals

Datenaufbewahrung

Verzeichnisbeantragung und Verzeichniserstellung

Voraussetzungen

Aufbau der Datenbank

Schlüsselwerte für Berechtigungen und Propagation

Verzeichnisse und Berechtigungen einer Gruppe anzeigen

Verzeichnisse und Berechtigungen eines Benutzers anzeigen

Letzte Anmeldung der Nutzer und Ablaufdatum der Nutzerkonten

Report API mit Abfragesprache Cypher

Verwaiste SIDs anzeigen

Zeichenkette in Objektnamen und in den OUs suchen

Effektive Berechtigungen auf Verzeichnissen ermitteln

Rekursive Gruppenbeziehungen finden

Finden von ähnlichen Accounts

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/migraven-247/

Projekt wird nicht im UI angezeigt

Nach dem Scan werden die Daten in der Neo4j-Datenbank abgespeichert. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist (Speichert zur Db) wird das Projekt auf den Status 0 gesetzt, davor sollte migRaven auf keinen Fall beendet werden.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/projekt-wird-nicht-angezeigt/

Load more