NTFS-Berechtigungen ausgeben, in Excel bearbeiten und xlsx-Datei einlesen

1. Zusammenfassung

Im Tabellenmodus können Sie vor dem Speichern die Berechtigungstabelle als CSV-Datei ausgeben. Dadurch ist es möglich, die Berechtigungen in Excel zu bearbeiten. Sie können Verzeichnisse und Berechtigungen hinzufügen und entfernen. Abschließend speichern Sie die Tabelle als xlsx-Datei. Diese dient in einem „Tabellen Import“-Projekt als Grundlage für den Aufbau einer Berechtigungsstruktur in einem neuen Share.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/csv-export/

Darzustellende AD-Attribute

AD-Attribute 1

In der AD-View haben wir die Möglichkeit, uns weitere AD-Attribute der angezeigten Objekte anzeigen zu lassen.
Wenn Sie „Ändern“ anklicken, erhalten Sie eine Liste mit zahlreichen Attributen, z.B. cn (canonical name), displayname, distinguishedname, givenName, name, sAMAccountName, adspath, lastlogon, lastLogonTimeStamp,sn (surname) und andere. Diese Informationen sind auch für den Kollegencheck wertvoll und ermöglichen es dem Administrator  User und Gruppen richtig einzuordnen oder auch Fehlkonfigurationen zu erkennen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/ad-attribute/

Vertrauensstellungen

Bei den Vertrauensstellungen gibt es mehrere Vertrauenstypen:

1. Untergeordnete Vertrauensstellung

Beim Hinzufügen einer untergeordneten Domäne zu einer vorhandenen Domänenstruktur wird standardmäßig eine bidirektionale, transitive untergeordnete Vertrauensstellung eingerichtet.

migRaven erkennt die Domänen und Subdomänen. Da die Domänen-Administratoren Zugriffsrechte auf die gesamte Domäne haben, kann migRaven die Domänen und Subdomänen erkennen und einlesen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/vertrauensstellungen/

Best Practice für die Berechtigungsvergabe auf Fileservern

Windows NTFS Berechtigungen optimal setzen

1. Einleitung

Wir haben dieses Dokument als Einführung in die Berechtigungsvergabe auf Fileservern konzipiert. Es wird erläutert, welche Berechtigungen es gibt, wie man sie vergibt und welche Überlegungen dazu von Nöten sind. Berechtigungen regeln den Zugriff auf die Dateien, weshalb es wichtig ist, ihre Vergabe wohldurchdacht zu handhaben. Sind die Berechtigungen zu locker vergeben, kann unter Umständen jeder auf die Arbeitsverträge aller Mitarbeiter oder andere geheime Daten zugreifen. Sind sie jedoch zu restriktiv vergeben, wird das Arbeiten erschwert, da eventuell Mitarbeiter nicht auf für sie relevante Daten zugreifen können, um sie zu bearbeiten.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/best-practice-fr-die-berechtigungsvergabe-auf-fileservern/

Load more