Ordner/Pfade/Dateien von Scan ausschliessen

Bei jedem ResourcenScanServiceHost existieren unter dem Label Service 3 Attribute:

excludedfolders
excludedfiles
s.excludedpaths

Um gewünschte Pfade, Ordner oder Dateien vom Scan auszuschliessen müssen die jeweiligen Werte hier eingetragen werden. Alle Projekte die nach dieser Änderung gescannt oder neu gescannt werden sind dem Filter unterworfen.

Beispiel mit id:

(id(n) = xxxxxx des migRavenResourceScanServiceHost vorher ausfindig machen)

match (n) where id(n) = xxxxxx
set n.excludepaths = „\\\\Server\\Share\\Verzeichnis“ 
return n

(nur \\Share\\Verzeichnis kann zwar eingetragen und abgespeichert werden, nimmt das Verzeichnis beim Scan aber trotzdem mit. Immer den vollständigen Pfad eintragen)

 

match (n) where id(n) = xxxxxx
set n.excludedfiles = „mig.raven;thumbs.db;ds_store;mp3“
return n

match (n) where id(n) = xxxxxx
set n.excludedfolders = „persönlich;geheim“
return n

(Alle Ordner deren Namen mit den hier aufgeführten Einträgen identisch sind werden vom Scan ausgeschlossen, unabhängig von ihrer Position im Tree)

 

Direkte Bearbeitung des Knotens für mehrere Pfade


Verzeichnisse vom Scan ausschliessen:

match (n:Services)
where n.name = „migRavenResourceScanServiceHost“
set n.excludepaths = „\\\\Server\\Share\\Folder;\\\\Server\\Share\\Folder;\\\\Server\\Share\\Folder“
return n

Dateien vom Scan ausschliessen:

match (n:Services)
where n.name = „migRavenResourceScanServiceHost“
set n.excludedfiles = „mig.raven;thumbs.db;ds_store;mp3“
return n

Ordnernamen vom Scan ausschliessen:

match (n:Services)
where n.name = „migRavenResourceScanServiceHost“
set n.excludedfolders = „persönlich;geheim“
return n

 

Die Pfade werden als Leerzeichen initialisiert und die einzelnen Werte werden mit einem Semikolon getrennt.

Diese Eigenschaften können jederzeit im Datenbank Interface angepasst werden. Groß- und Kleinschreibung können vernachlässigt werden, da sie intern gegen eine Sprachinvariante in Kleinschreibung normalisiert werden.

 

Die 3 Eigenschaften werden beim ResourcenScan benutzt um „unerwünschte“ Daten herauszufiltern. Das betrifft auch bereits den Einstiegsgspunkt.

Die anzupassenden Werte im ResourceScanServiceHost

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/ordner-von-scan-ausschliessen/