Schnellstart Übersicht für migRaven.24/7

In diesem Beitrag sehen Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte auf dem Weg zu einem funktionierenden migRaven.24/7.

Klicken Sie am Ende des Artikels jeweils auf den Link um auf die nächste Seite zu gelangen und den Prozess fortzusetzen.

Schritt 1: Voraussetzungen zur Installation sicherstellen

  • Windows Server bereitstellen – mind. 2012R2 (Sizing beachten)
  • .NET installieren (mindestens V. 4.7.2)
  • Java Runtime Environment installieren (Version 11!!!, 64 Bit !!!)
  • Benötigte Netzwerkports überprüfen und öffnen, wenn migRaven Services verteilt installiert werden
  • Organisieren der Accounts mit benötigten Rechten
  • IIS installieren (Zertifikat zur Verfügung stellen)
  • Benötigte Windows Features anpassen

Schritt 2: Ausführen der Installation

  • migRaven Installer ausführen
  • DB Service Account eintragen
  • Lizenz eingeben / Lizenz beantragen
  • IIS Einstellungen für Authentifizierung anpassen

Schritt 3: Active Directory einlesen (im migRaven Windows Configuration Client)

  • Auswahl der Domänen
  • Scan starten
  • Regelmäßigen Rescan einrichten

Schritt 4: Resource Scan Service anlegen (im migRaven Windows Configuration Client)

  • Navigation ins Konfigurationsmenü
  • Anlegen des Resource Scan Services

Schritt 5: Grundkonfiguration (im migRaven Windows Configuration Client)

  • Hinterlegen der Grundeinstellungen
  • Hinterlegen der OU für die Erzeugung von Berechtigungsgruppen
  • Setzen eines oder mehrerer Admin-Accounts für den Login im Web-Client
  • E-Mail-Konfiguration
  • Erster Check des Logins in den Web-Client

Schritt 6: Projekte anlegen – Filesystem einscannen (im migRaven Windows Configuration Client)

Schritt 7: Konfiguration der Funktion „Datenaufbewahrung“ (im migRaven Web Client)

  • Verwaltung der Richtlinie
  • Modus im Umgang mit Berechtigungen
  • E-Mail Benachrichtigung für den Data Owner
  • Protokollierung
  • Geplante Archivierung
  • AdHoc Archivierung
  • Windows Support für Symbolische Links über GPO aktivieren

    User Guide Data Retention

Schritt 8: Konfiguration Funktion „Verzeichniserstellung“ (im migRaven Web Client)

  • Zugriff auf Web-Client für relevante Accounts einrichten (Server Administrations Client)
  • Vorlagen erstellen
  • Austausch-Modus
  • Rolle/Account Konfiguration

Schritt 9: Data Owner festlegen

  • Data Owner Rolle anpassen
  • Data Owner setzen im Tree
  • Data Owner setzen im Windows-Client
  • Data Owner ermitteln

Schritt 10: Aufgabenüberwachung

  • Übersicht
  • Detailansicht

Schritt 11: Desktop Client ausrollen

  • MSI über Softwareverteilung ausrollen

Weiter zu Schritt 1: Voraussetzungen zur Installation

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://help.migraven.com/schnellstartanleitung-migraven-24-7/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.